Thomas Stumpp
Thomas Stumpp

Vita


aktuelle Tätigkeiten



München

Goethe-Institut Zentrale seit 1.01.1991
Mitarbeiter im Theaterbereich des Goethe-Instituts
zuständig für Kinder- und Jugendtheater,
              Puppen- und Figurentheater,
              Finanzen und Organisation

Holzkirchen

KlangSpiel-Theater seit Oktober 2004
Spieler, Regisseur und künstlerischer Leiter des Figurentheaters KLANGSPIEL-Theater

München

Gesellschaft zur Förderung des Puppenspiels (GFP) e.V. seit 14.04.2006
Geschäftsführer der GFP und des Figurentheaterforums München

Holzkirchen

Theaterl seit 10.01.2013
freier Produzent für kleine Theaterproduktionen unter dem Label THEATERL

München

Weis(s)er Stadtvogel seit März 2014
freier Schauspieler bei den Touren mit Schauspiel

München

Münchner Heldentheater seit Frühjahr 2015
Gastschauspieler

München

Gründung des Ensembles "Folgenschwerer Leichtsinn" Frühjahr 2016
zusammen mit Gabriele Weller, Andrea Schneider, Katrin Koller und Nicole Titus
erste Premiere: 7.April 2017 "Margarete Fiolgenschwer" (Regie: Thomas Stumpp)




bisherige Tätigkeiten


März 2011        Freising
                 Spieler bei der Theatergruppe Opodeldok

2007             München
                 Solist bei Erlebnis-Oper e.V.

2004 - 2009      München
                 Spieler beim Improvisationstheater STATUS WO

2003 - 2010      Holzkirchen
                 Regisseur und künstlerischer Leiter des Holzkirchner Komödchens
                 (2003. sowie 2007 - 2008 auch Produzent)

2002 - 2007      München
                 Spieler beim Kindertheater RAZZ FAZZ

1998 - 2008      Holzkirchen
                 Dozent an der VHS Holzkirchen Otterfing für Schauspiel und hitorischen Tanz

1996 - 2007      Holzkirchen
                 Regisseur und künstlerischer Leiter des Team Theaters Holzkirchen

1995             Holzkirchen
                 Spieler beim Team Theater Holzkirchen

1995 - 1998      München
                 Spieler beim Artanos-Theater München

1995 - 1997      Dießen a. Ammersee
                 Regisseur bei der Theatergruppe des Chor- und Orchestervereins Dießen
                 (später: Comedia Dießen)

1994 - 1995      Dießen a. Ammersee
                 Spieler bei der Theatergruppe des Chor- und Orchestervereins Dießen
                 (später: Comedia Dießen)

1992 - 1996      München
                 Autor, Regisseur und Spieler beim Kabarettduo DIE ÖKOLLEGEN

Nov - Dez 1990   Stuttgart
                 Mitarbeiter am Theater der Altstadt

1989 - 1993      Bamberg
                 Mitglied des Chors der Bamberger Symphoniker

1987 - 1990      Ludwigsburg
                 technischer Assistent u. künstlerisch-technische Koordinantion
                 bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen

1989 - 1990      Stuttgart
                 Mitwirkender im Chor des JOKE Operettenensembles

April - Sep 1987 Ludwigsburg
                 Praktikant bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen                

Feb - April 1987 Karlsruhe
                 Regiehospitant bei der Produktion des Badischen Staatstheaters
                 Anton Tschechow, "Drei Schwestern"
                 Regie: Istvan Bödy

1983 - 1987      München
                 Mitglied im historischen Tanzkreis München (Ltg. Roswitha Busch-Hofer)

März - Mai 1982  Köln
                 Regieassistent und gesangsrolle Prophet bei der Produktion des WDR
                 Hildegard von Bingen, "Ordo virtutum"
                 Ensemble Sequentia, Regie: Steffen Tiggeler


Ausbildung

08-09  2012 Workshop Maskenbau und Maskenspiel bei Thomas Rascher (Familie Flöz)
            in Flözlingen (Seminarhaus Eulenspiegel)
08-09  2011 Workshop Maskenbau und Maskenspiel bei Hajo Schüler (Familie Flöz)
            in Flözlingen (Seminarhaus Eulenspiegel)
2004 - 2007 Puppentheater-Ausbildung (Grundstufe + Aufbaustufe)
            am Freien Bildungszentrum Hof Lebherz in Warmsen
2000        Paul Maar Stipendium mit dem Stück "Zeit zu verschenken"
1998 - 2000 Ausbildung zum Kindertheatermacher am Freien Musikzentrum München
1995 - 1998 Improtheaterschule von Fastfood München
1988 - 2000 Gesangsausbildung an der Gesangsschule Gerda Rilling, Pleidelsheim
            Schauspielunterricht bei Mike Harnisch
1986 - 1987 Studium derMathematik und Informatik an der LMU München
Mai    1986 Abschluss Magister Artium
1981 - 1986 Studium der Theaterwissenschaft, Musikwissenschaft, Germanistische Mediävistik
            an der Ludwigs Maximilians Universität in München
Nov.   1981 C-Prüfung für Kirchenmusik in Freiburg
Mai    1981 Abitur in Überlingen
1979 - 1981 Unterricht in Orgel, Ausbildung zum Kirchenmusiker
1978 - 1981 Gymnasium Überlingen
1975 - 1978 Schule Schloss Salem
1972 - 1975 Progymnasium Haigerloch
1968 - 1972 Grundschule Haigerloch
17.11.1962  geboren in Balingen/ Württemberg


2010 by Thomas Stumpp | Sitemap | Letzte Änderung: 2018 (05.04.2018, 18:22:54) | moziloCMS 1.11.2 | Design by web-n-arts | Suchen: